13. August 2017

DER ERSTE TEIL DER WELTWEIT GEFEIERTEN HARRY-POTTER-SAGA VON J.K. ROWLING!

 
Vielleicht seid ihr Gryffindors, sagt euer alter Hut, denn dort regieren, wie man weiß, Tapferkeit und Mut.
INHALT Bis zu seinem elften Geburtstag glaubt Harry, er sei ein ganz normaler Junge. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll – denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

ERSTER SATZ Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar.

MEINE MEINUNG
Dafür, dass ich ewig um Harry Potter herumgestreunert bin, ohne es tatsächlich zu lesen, muss ich sagen, dass ich kaum gespoiltert wurde. Ich wusste, wer Ron und Hermine waren und auch, was es mit Du-weißt-schon-wem auf sich hat, die Namen der Lehrer waren auch schon einmal gefallen. Aber so richtig überzeugt war ich vom Hype um Harry Potter nie. Das liegt daran, dass ich der Reihe nicht mal den Hauch einer Chance gab. Ich sagte mir immer, dass das nichts für mich sei; Bücher, in denen es ums Zaubern geht, kann ich grunsätzlich nicht so gut ab, weil die, die ich zu diesem Thema gelesen habe, schwach waren. Und dann kam Harry Potter.

TITEL Der Titel ist einfach, aber gleichzeitig stark. Wir sprechen hier vom ersten Band von Harry Potter, dem Buch, das J.K. Rowling im Prinzip über Nacht zu einem Star machte. 2 / 2

COVER Uahhhh. Nein. Bitte. Mach das weg. Die deutschen Cover sind wirklich zum Gruseln! Ich mag sie einfach nicht, ich finde die englischen Cover wesentlich schöner. Natürlich gibt es auch hier wirklich grausige Ausgaben, wie ich finde, aber ich habe mir mittlerweile einen wunderwunderschönen Schuber geholt, deren Cover alle in *diesem* Stil gehalten sind. Illustriert sind die Cover von Johny Duddle und oh - was sind sie schön. Aber die deutschen Cover - also ich finde sie nicht nur hässlich, sondern einfach auch nicht besonders gut. 0 / 3

INHALTSANGABE Die Inhaltsangabe verrät inhaltlich zwar noch nicht so viel, aber wenn man das, was darin steht, ableitet, dann schon. So steht in der Inhaltsangabe beispielsweise, dass Harry mit Fabelwesen kämpfen werden muss. An dieser Stelle finde ich es eigentlich ganz passend, da das Buch für Kinder ab 10 Jahren empfohlen wird. Als Elternteil ist hier direkt ersichtlich, welche Szenen auftauchen und so kann man sich dann rasch entscheiden. 3 / 4

INHALT / THEMA Im ersten Band, "Harry Potter und der Stein der Weisen", erleben wir Harry zunächst in seinem alltäglichen Leben bei den Dursleys, wo Harry aufs Heftigste ausgenutzt wird. Ich fand es schön, zu erleben, wie der ausgenutzte Harry zu dem sagenumwobenen Harry Potter an der Hogwarts-Hexenschule für Zauberei wird, Freunde findet und trotzdem noch immer der gutherzige Harry bleibt und sich nicht plötzlich für etwas Besseres hält. Das eigentliche Thema des Buches wird erst nach der spanenden Eingewöhnung des jungen Harry angesprochen - bis dahin weiß man schon jede Menge über Hogwarts, den Wildhüter Hagrid und auch Harrys Eltern. 4 / 4

UMSETZUNG Die Umsetzung der vielfältigen Themen wie Freundschaft, Mut und Zusammenhalt gelingt nahtlos und sehr gut. Ich war überrascht, wie gefesselt ich von einem Roman war, der von ein paar 11-Jährigen handelt, die ihre Schule gehörig auf den Kopf stellen. Zudem fand ich es gerade deshalb spannend, da mein Bruder genau im Alter von Harry, Ron und Hermine ist. J. K. Rowling arbeitet sehr überzeugend, sodass es einem als Leser nahezu unmöglich ist, das Buch aus der Hand zu legen. 4 / 4

SCHREIBSTIL Der Schreibstil lässt sich sehr angenehm und flüssig lesen. Noch würde ich ihn eher als den oberen Rand von durchschnittlich einstufen - dementsprechend besser, als ein normaler Schreibstil es wäre - aber eben auch noch nicht überdurchschnittlich fantastisch. 4 / 5

CHARAKTERE Ron? Hermine? Harry? Kommt mal heeer! Ich will euch umaaaarmen!
Nein, mal im Ernst - ich fand die drei Hauptcharaktere supersympathisch und realistisch. Da haben wir zum einen Ron Weasley, einen rothaarigen und sommersprossigen Jungen, der fünf Brüder hat und noch nie etwas Neues besessen hat; dann die schlaue Hermine mit ihrem kräftigem, braunem Haar, ein Mädchen, welches aus einer Muggelfamilie bestehend aus Zahnärzten stammt. Und dann natürlich Harry Potter - ein schwarzhaariger Junge mit grünen Augen, der vom einen auf den anderen Tag mit einem ganz anderen Leben konfrontiert wird. 3 / 3

AUTORIN J. K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. 

GESAMTEINDRUCK Ich habe keine Ahnung, weshalb ich "Harry Potter" so lange nicht gelesen habe.  Es ist ein durch und durch gutes Buch, welches definitiv verdient, gelesen zu werden. Ich werde definitiv weiterlesen - meinen Schuber habe ich schließlich nicht umsonst bestellt! Aber es wird dann auf englisch weitergehen, mal sehen, ob ich bereits den zweiten Band auf englisch lesen werde, oder ob ich es dann ab dem dritten Band durchziehe: Auf englisch lesen ist ja dann doch etwas aufwendiger und zeitraubender als auf Deutsch - allerdings eben auch eine tolle Übung, um das klassische Schulenglisch um den ein oder anderen Begriff zu erweitern.

20 / 25 ~ Ich lese weiter.

Kommentare:

  1. Wie konntest du Harry Potter so lange NICHT lesen? :D
    Nein, im Ernst. Bei mir hat das Ganze auch eine Weile gedauert und letztendlich habe ich mir den ersten Band nicht mal selbst gekauft, sondern geschenkt bekommen. Jedenfalls liebe ich die Reihe und wünsche dir noch ganz viel Spaß bei den nächsten Bänden!

    Liebe Grüße ♥
    Emmi

    http://emmisbuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Frage :D
      Jetzt würde mich total interessieren, in welchem Haus du bist! Das muss ich in Erfahrung bringen.

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen