13. September 2015

AUGUST 2015


Über den Monat August lässt sich vieles sagen. Jedoch nicht, dass er bei mir schlecht war. Es ist nicht so, dass es besonders viele sind. Aber ich hatte kein einziges Buch dabei, das mir überhaupt nicht gefallen hat und zudem gab es sehr viele Bücher, denen ich viele Punkte oder gar Höchtspunktzahl gegeben habe. Tut mir Leid, dass der Lesmonat so spät online kommt - ich war irgendwie die ganze Zeit beschäftigt (siehe mein letzter Post.) In diesem Sinne: Lasst uns anfangen, damit ich euch mit meinen neuen Lieblingen vollschwärmen kann.

Der AUGUST 2015 in Zahlen:

11 gelesene Bücher
4144 Seiten
134 Seiten pro Tag 
23 Neuzugänge 



"Alles was ich von mir weiß" konnte mich in jedem einzelnen Punkt berühren und fesseln. Für die ausgezeichnete Leistung bekommt das Buch glatte 25 Punktzahl - besser geht es nicht. Adele Griffin erzählt einfühlsam die Geschichte der verwirrten, liebenswürdigen Ember, die sich nach einem Unfall an die sechs Wochen davor nicht mehr erinnern kann. Gefallen hat mir, dass die Geschichte quasi "rückwärts" erzählt wird - Erinnerung für Erinnerung bringt Ember weiter zurück. Zurück in die Vergangenheit, die sie eigentlich kennen will, vor der aber alle sie beschützen wollen. 

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/gewinnspiel-und-rezension-die-quersumme.html

Es gibt diese Bücher, die kann man einfach nicht mehr aus der Hand legen. "Die Quersumme von Liebe" ist so ein Buch. Es ist fantastisch, wundervoll und unheimlich poetisch, was ich an Büchern ohnehin liebe! Aber das übertrifft so einiges, was ich bisher gelesen habe. Der Roman fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite und ließ mich nicht so recht los, auch, nachdem ich schon lange fertig war. Die Geschichte begeisterte und beschäftigte mich tage- und wochenlang. Ich verstehe gut, warum viele Blogger das Buch in den Himmel loben - ich bin einer von Ihnen. Katrin Zipse schafft es, mich mit ihrem Roman nachdenklich zu stimmen, aber sie brachte mich auch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln. "Die Quersumme von Liebe" ist ein Roman mit Herz mit vielen Facetten. Definitiv eines meiner Jahreshighlights. 

Hier habt ihr übrigens noch die Möglichkeit, das Buch zu gewinnen, also schaut vorbei!
http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/rezension-mind-games-teri-terry.html
 "Mind Games" ist ein Buch, an das ich, zugegebenermaßen, sehr hohe Ansprüche gestellt habe, nachdem mir "Gelöscht", welches ich zu Anfang des Jahres von derselben Autorin gelesen hatt, so gut gefallen hat. Um meine Erfahrungen in und mit diesem Buch zusammenzufassen, kann ich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde! Teri Terry schafft es mal wieder mit ihrem lockeren, fesselnden Schreibstil, eine fantastische Geschichte zu erzählen, die einfach nicht langweilig wird!

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/rezension-schau-mir-in-die-augen-audrey.html

Sophie Kinsella kennen die meisten Buchblogger. Ich jedoch war noch nicht vertraut mir ihr und ihren Büchern - umso glücklicher bin ich, sie mit ihrem Jugendbuchdebüt "Schau mir in die Augen, Audrey" für mich entdeckt zu haben. Der Schreibstil hat mir unheimlich gut gefallen, innerhalb von einigen Stunden hatte ich das Buch durch und das Gefühl, wortwörtlich in die Geschichte eingestiegen zu sein.  Der Roman brachte mich zum Lachen, regte aber auch durchaus meine Gedanken an. Ich war gefesselt von der fantastischen Umsetzung und den liebenswerten Charakteren. Mit einem genialen Titel und einem wunderschönen Cover verzaubert das Buch den Leser direkt auf den ersten Blick - doch auch hinter dieser Fassade versteckt sich nur Gutes. Mich konnte das Buch jedenfalls mehr als begeistert und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Sophie Kinsella vereint Spannung, Liebesgeschichte, verrückte Familie und Krankheit so geschickt miteinander, dass man es als Leser schafft, über die Zeilen zu fliegen und zu lachen, aber auch mitzufiebern und mitzufühlen. 

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/rezension-selection-kiera-cass.html

Der Hype zu Selection war in meinen Augen nie etwas besonderes. Dass die Reihe viele, gerade noch sehr junge Buchblogger begeistert, ist bei dem ganzen Prinzessinnen-Getue ja nicht auszuschließen, habe ich gedacht. Sehr falsch gedacht! Wer hinter "Selection" eine Kindergeschichte mit Prinzessinnen vermutet, die keinerlei gehirnanregenden Gedanken innehat, den muss ich enttäuschen. Zwar ist Selection nicht direkt die Wunderwaffe gegen gähende Leere im Gehirn, aber eine durchaus effektive Waffe gegen fehlende Fantasie. Das Buch ist nicht immer fröhlich, sondern auch die ernsten Seiten des Lebens werden auf seine eigene Weise aufgeworfen. Überraschend positiv!

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/09/rezension-selection-die-elite-kiera-cass.html

Wie im ersten Band geht es hier weiter - zwar haben mich einzelne Stellen ein wenig verwirrt und im Vergleich zum ersten Band muss ich sagen, dass ich diesen hier ein Tick schlechter fand, aber alles in allem war er wieder prinzessinnenhaft-fantastisch und aufregend. In den Schreibstil hatte ich mich spätestens hier hoffnungslos verliebt!

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/09/rezension-selection-der-erwahlte-kiera.html

Kiera Cass schafft mit dem abschließenden Band der Trilogie einen fantastischen Abschluss und ein würdiges Ende! Ich wurde gefesselt - von der ersten Minute an, in der ich in Americas Welt abtauchen durfte. Ich bin begeistert vom Schreibstil und der fantastischen Idee. Jeder, der die Bücher nicht im Regal hat, geht bitte jetzt los und kauft sich den ersten Teil. Aber Achtung: Suchtgefahr!

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/09/rezension-selection-die-kronprinzessin.html

Obwohl ich anfangs zugegebenermaßen skeptisch war, was den vierten Band der Reihe "Selection" betrifft, muss ich zugeben, dass er mir dafür außergewöhnlich gut gefallen hat. "Die Kronprinzessin" hält locker mit ihren Vorgängern mit und steht den Bänden in keinem einzigen Punkt nach. Ich bin mal wieder restlos begeistert.

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/09/rezension-selection-storys-liebe-oder.html

Der Zusatzband zu "Selection" gefällt mir gut. Umsetzung ist auch hier wieder sehr stark, wobei der Schreibstil ein wenig nachlässt. Alles in allem ist das Buch natürlich nicht so gut wie die eigentlichen Bände, aber dennoch toll für alle Fans der Reihe.

http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/08/rezension-perfectionists-sara-shepard.html
Von dem neuen Buch "The Perfectionists" habe ich, um ganz ehrlich zu sein, sehr viel erwartet, da ich Sara Shepard und ihre Werke einfach abgöttisch liebe. Mit ihrem neuen Werk allerdings schafft sie etwas, was sie mit den anderen Büchern nicht geschafft hat. Ich war zwar vorher schon gefesselt und angetan, aber dieses Mal konnte ich mich auch mit den Charakteren sehr gut anfreunden und mochte ihren Schreibstil noch mehr als zuvor.

 
Die Rezension zu "Die Überlebenden" wird im Laufe dieser oder der nächsten Woche noch online kommen.

Am ersten August habe ich eine neue Reihe gestartet, die hoffentlich nicht allzu oft auf meinem Blog auftauchen wird! Denn es geht dabei um Dinge, die ich einfach nicht glauben kann oder die mich unglaublich nerven. Diesmal ging es um Homosexualität und darum, wie Menschen damit umgehen. Hier könnt ihr den Post nochmal lesen.

Dann hatte mein Blog tatsächlich schon Geburtstag - ich kann immer noch gar nicht glauben, dass er mittlerweile schon mehr als ein ganzes Jahr existiert! Hier geht's zum Post.

Mitte des Monats habe ich den RIP IT OR SHIP IT - TAG gemacht. Dabei geht es darum, Mädchen/Frauen und Jungen/Männer aus Büchern oder Filmen auf Zettel zu schreiben, diese zu mischen und dann Kombinationen zu ziehen und zu entscheiden, ob die beiden zusammen passen würden. Dabei sind ganz schön lustige und interessante Kombis entstanden, wenn ihr Lust habt, schaut doch einfach mal vorbei.

Außerdem läuft aktuell noch mein GEWINNSPIEL, bei dem ihr das Buch "Die Quersumme von Liebe" von Katrin Zipse gewinnen könnt, welches definitiv eines meiner neuen Lieblinge geworden ist! Versucht doch euer Glück, wenn ihr Lust habt - ich würde mich freuen!


Meine NEUZUGÄNGE aus dem August habe ich euch ebenfalls in einem Post vorgestellt - meine Ausbeute ist dieses Mal relativ groß ausgefallen ... Ganze 23 Bücher sind in mein Regal eingezogen. Aber bisher habe ich im September kein einziges Buch gekauft! 

Zu guter Letzt möchte ich euch nochmal auf meine WANDERBUCHAKTION aufmerksam machen. Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr noch Lust habt, mitzumachen!


Ich hoffe, dass ihr auch einen tollen Lesemonat hattet und die Ferien gut genutzt habt! Bei mir ist es vergangenen Montag wieder losgegangen und ich bin schon wieder ferienreif. Noch fünf Wochen, dann sind Herbstferien :D 

Wieviele Bücher habt ihr im August gelesen und welche sind euch besonders im Gedächtnis geblieben?

Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥

Kommentare:

  1. Das war aber ein toller Monat bei dir :) "Alles was ich von mir weiß" steht auch schon auf meiner Wunschliste :) Und bei Selection hast du dich aber auch beeilt, alle hintereinander :D
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Monat! Keinen Flop zu haben, erfreut doch jedes Leserherz! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hi ♥

    Da sind ja mal tolle Bücher dabei :D Das neue Buch von Sara Shepard muss ich unbedingt haben, ich liebe ihre Bücher auch abgöttisch! Und wenn du so sehr schwärmst, dann muss ich es sowieso haben:) Dein Lesemonat hat soeben dafür gesorgt, dass meine Wunschliste jetzt um einige Bücher gewachsen ist, na toll xD
    Liebste Grüße ♥
    Natalie ♥

    PS: Der "Lesemonat" Banner sieht wunderschön aus *-*

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja eine ganze Menge gelesen. Und auch noch richtig schöne Bücher. Ich mochte die Selection Bücher auch richtig gern. Mir fehlt nur noch der vierte, aber leider bin ich im Moment nicht so motiviert englisch zu lesen. Bei Mind Games gingen ja unsere Meinungen ganz schön auseinander, aber das ist auch gut, wenn man mal anderer Meinung ist :D Ich freu mich, das es dir gefallen hat.
    Als ich Alles was ich von mir weiß gesehen hab, musste ich gleich einen Cover Monday daraus machen, weil es mir so gut gefallen hat. Es sieht wunderschön aus und die Geschichte hört sich klasse an ♥

    Liebste Grüße
    Maddie ♥

    AntwortenLöschen