13. Juni 2015

MEINE 1. LESENACHT

Hallo ihr da draußen ♥
 Heute ist ein ganz besonderer Tag, da ich heute zum ersten Mal an einer Lesenacht teilnehme.
Ich bin natürlich sehr aufgeregt! Macht ihr auch mit? Falls ihr noch Lust habt, schaut schnell noch auf a-bookdemon.blogspot.de vorbei!


19 Uhr
Frage 1: Welches Buch wirst du heute lesen?

"Zero" von Marc Elsberg.
 Zero

Frage 2: Welches Buch hat dich bis heute am meisten berührt?
Seit ich über Bücher blogge, haben mich "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" und "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" sehr berührt. Bevor ich meinen Blog begonnen habe, hat es "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" geschafft, sich einen Platz in meinem Herzen zu erobern.

20 Uhr
Frage 3: Welche Szene hättest du am liebsten in einem deiner Lieblingsbücher umgeschrieben/ anders gestaltet?
Die letzte Szene in "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung". Das Ende gefällt mir überhaupt gar nicht. Es ist soo traurig ...
(Ich habe es übrigens bis zu Seite 120 geschafft c:) 

21 Uhr
Frage 4: Mit welcher der Figuren aus deiner aktuellen Lektüre würdest du dich vergleichen?
Schwierig ... Ich denke, dass ich mich am ehesten mit Vi, also Viola vergleichen würde, da sie noch recht jung ist. Ich kann mich also eher nicht mit Zero selbst oder Cynthia identifizieren. Vi ist recht leichtgläubig, wie mir scheint. Sie ist sehr darauf bedacht, ihr eigenes Leben zu planen und die beste "Version" herauszuholen.
 (Ich bin aktuell auf Seite 200.)

22  Uhr
Frage 5: Wenn du nur noch Bücher von einem Autor lesen dürftest, welcher wäre es?
Oh Gott ist das schwer.  Ich konnte mich mit dem Schreibstil von Donna Freitas unheimlich gut anfreunden, als ich "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" gelesen habe. Allerdings mag ich auch Rick Yancey, Veronica Roth, Suzanne Collins und Lilli Lindner. Aber wenn ich mich wirklich entscheiden müsste, wäre es John Green. Er hat mich mit dem einzigen Buch, das ich bisher von ihm gelesen habe, vollkommen überzeugt.
(Ich bin jetzt auf Seite 280. Werde noch ein wenig lesen, mich dann aber für ein Stündchen oder so  von meinem Buch trennen. Es gefällt mir bisher sehr gut, jedoch muss ich mein Zimmer noch ein wenig aufräumen und mein Gewissen besänftigen.) 

23 Uhr
Frage 6: Was muss ein gutes Buch für dich haben?
Sympathische Charaktere, einen tollen, fesselnden Schreibstil, die wunderschöne Worte bereit halten. Es braucht einen schönen Titel, der im Bezug zum Inhalt steht. Außerdem ein Cover, in das man sich idealerweise bereits im Buchladen verliebt. Die Idee muss sehr gut sein. Wenn es etwas ganz Neues ist, bewundere ich die Geschichte für diese Eigenschaft meist. Die Idee muss natürlich gut umgesetzt sein, sodass ich als Leser das Gefühl habe, in der Geschichte drin zu sein. 
(Ich bin jetzt auf Seite 365 - Ganz gut, finde ich. Allerdings habe ich immer noch nicht aufgeräumt... Ich werde mich jetzt (hoffentlich) von meinem Buch losreißen können und mich ein wenig organisieren, ehe ich mich wieder fesseln lasse. "Zero" ist bisher ganz gut, jedoch habe ich das Gefühl, dass es nicht ganz mein Genre ist. Meine Hoffnung ist, dass ich es vielleicht noch heute Nacht beende. Scheint mir jedoch ein wenig unrealistisch, da ich ziemlich müde bin. Übrigens höre ich die ganze Zeit "Ever Breath You Take".) 

24 Uhr
Frage 7:  Beschreibe deine Lektüre mit 3 Worten.
Spannend, Überraschend, Erschreckend

1 Uhr
Frage 8: Wie gefiel dir das Buch? 
Ganz gut eigentlich. Es ist gerade ziemlich spannend geworden (Ich bin auf Seite 400) und ich hoffe, dass diese Spannung anhält. Auf jeden Fall hat mir das Buch die Augen geöffnet und ich denke, dass wir alle vorsichtiger und behutsamer mit dem Internet und unseren Daten umgehen sollten. Alles in allem hätte ich mir zwar vorgestellt, dass das Buch besser ist und mich mehr fesselt und mehr unter die Haut geht, aber es hat mir trotzdem gut gefallen und war eine gute Wahl für diesen Abend.

2 Uhr
Ich habe das Buch vor ein paar Minuten beendet und werde jetzt auch ins Bett gehen. Die Lesenacht war toll und gefiel mir sehr gut! Ich habe nicht nur tolle, neue Blogger entdeckt, sondern zugleich "Zero" beendet und bin um eine Erfahrung, nämlich die, bei einer Lesenacht mitzumachen, reicher. Danke an die liebe Annabel, dass ich mitmachen durfe!

Schlaft gut und träumt schön ☼♥
Eure Rainbow

Kommentare:

  1. Hi!

    Zero hatte ich auch mal zwischen den Fingern, war mir dann jedoch nicht wirklich sicher, da ich eher selten Thriller lese. Allerdings soll es etwas schwächer als sein anderes Buch sein, daher würde mich mal interessieren, wie es dir gefällt.

    Noch einer mit Das Schicksal ist ein mieser Verräter :D
    Die anderen kannte ich gar nicht, aber ich werde sie mir mal merken.

    Viel Spaß weiterhin,
    Liebe Grüße,

    Ninchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    das Ende von "Die Bestimmung" fand ich gerade gut, weil es mal etwas anderes ist und auch mutig von der Autorin. Happy Ends brauche ich immer gar nicht so unbedingt. ;)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Aber noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Zero steht auch noch auf meiner Wunschliste. Wie gefällt dir das Buch bisher?

    Ebenfalls auf meiner Wunschliste steht noch "Wieviel Leben passt in eine Tüte". Da bekomm ich gleich wieder Lust drauf, wenn ich höre das es dich berührt hat.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich nur angeschaut, aber danach war klar, dass ich das Buch nicht lese. Mir ist das irgendwie zu... "normal" ;) So was hab ich schon öfter gelesen/gesehen.

    Viel Spaß noch heute Abend!
    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Zero will ich auch noch lesen, der Klappentext spricht mich total an! :) Toll, dass du das Buch beenden konntest...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    "Wieviel Leben passt in eine Tüte?" und "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" will ich auch noch unbedingt lesen. :)
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist wirklich ein tolles Buch. Die drei/vier anderen Bücher, die ich von John Green gelesen habe fand ich aber nur mittelmäßig. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend. ;D
    Deine 23 Uhr Antwort kann ich so unterschreiben. :)

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rainbow,
    Oh nein, ich hätte auch total gerne bei der Lesenacht mitgemacht, aber habe den Post leider erst heute gesehen:( "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" fande ich auch richtig toll;)♥
    Liebste Grüße Alex, von
    booksarepeople.blogspot.de
    PS: Wir haben dich zum Liebster Blog Award nominiert♥

    AntwortenLöschen